NewMark intern: Alle Jahre wieder grüßt der Weihnachts-CFO

NewMark intern: Alle Jahre wieder grüßt der Weihnachts-CFO

NewMark intern: Alle Jahre wieder grüßt der Weihnachts-CFO 1920 1280 Jürgen Arenz

Jedes Jahr im Januar startet im Buchhaltungs- und Personalbüro von NewMark eine ganz besondere Zeit. Inventur? Bilanzierung? Nicht nur. Während sich die Kollegen noch ein frohes neues Jahr wünschen, läutet der CFO bereits die nächste Weihnachtszeit ein.

Nach Weihnachten ist immer auch vor dem nächsten Weihnachtsfest. Und dieses sollte gut vorbereitet werden! Ein Glöckchen vom letzten Schoko-Weihnachtsmann hängt am Bildschirm des CFO und erinnert ihn an eine seiner wichtigsten Aufgabe im Unternehmen. Planung ist bekanntlich alles! Und so sucht er bereits früh im Jahr nach einer Location für die NewMark-Weihnachtsfeier mit allen Kollegen und Rahmenprogramm. Ist alles terminlich abgestimmt, kehrt vorläufig Ruhe ein.

Spätestens am 1. Advent gehts los

Doch Achtung! Denn was im Kölner Karneval der 11.11. ist, ist bei NewMark der 1. Advent. Dann übernimmt der Weihnachts-CFO die besinnliche Herrschaft in den Geschäftsräumen. Der frisch gelieferte und geschmückte Weihnachtsbaum erstrahlt im Konferenzraum. Und jeder weiß, in der Küche und im Großraumbüro gibt es jetzt Stollen und Lebkuchen.

Die ersten gemeinsamen Weihnachtsmarktbesuche am Römer lassen keinen Zweifel zu, dass es allmählich besinnlich wird. Spätestens zum 6. Dezember hat der Weihnachts-CFO die Geschäftsführung mit seiner Weihnachts-Begeisterung angesteckt, und es gibt für jeden Mitarbeiter eine süße Überraschung. Die Geschäftsräume werden mit Tannengrün geschmückt, und es treffen die ersten Weihnachtskarten zufriedener Kunden und Geschäftspartner ein.

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Alljährlicher Höhepunkt der Weihnachtszeit bei NewMark ist die Weihnachtsfeier. Mit einer Rede der Geschäfts- und Personalleitung erinnern wir uns an erfolgreiche Projekte im zurückliegenden Jahr und heißen neue Mitarbeiter willkommen. Der Geschäftsführer lenkt den Blick auf das nächste Jahr und erläutert allen Mitarbeitern seine strategische Vision für die Zukunft. Anschließend ist fröhliches Beisammensein bei feinem Speis und Trank angesagt. Aber jeder weiß: Anfang Januar geht es wieder los! Langsam, aber unaufhaltsam. Denn nach Weihnachten ist vor Weihnachten!